Schuljahr 2019/20

Burgtheater 25.2.2020

Am 25.02.2020 fand an unserer Schule ein schon lange geplanter Projekttag statt. Alle SchülerInnen der Schule durften sich gemeinsam im Burgtheater das Theaterstück „Wie man einen Elefanten versteckt“ ansehen.

In dem Theaterstück geht es um einen großen Elefanten. Er sieht aus wie ein indischer Elefant. Die Engländerin Gillian Cross gab ihm in ihrem hochgelobten Kinderbuch "The Great Elephant Case" (1992) den Namen "Khush". Das heißt auf Hindi ''Glück". Als der tollpatschige Waisenjunge Tad von zwei Bösewichten, die es auf den Rüssel des Elefanten abgesehen haben gesucht wird, landet er in dem Eisenbahnwaggon, der Khush von Ort zu Ort beförderte. So beginnt ein Abenteuer, das Tad gemeinsam mit der blitzgescheiten und gleichaltrigen Cissie und dem Elefanten erlebt.

Letztlich steht der Elefant vielleicht auch noch für etwas anderes. So treffen Cissie, Tad und Khush auf eine alte einsame, ausgegrenzte, hilfsbereite, weise Frau Nagel. Die sagt unter anderem: „Lass es dir von der alten Mrs. Nagel gesagt sein, Gefühle zu verstecken, die so große sind wie die, die du in dir hast, ist ungefähr so schwer wie einen Elefanten zu verstecken. Du musst lernen, mit ihnen zu leben.“ Das Stück wurde immer spannender.

Das Theaterstück „Wie man einen Elefanten versteckt“ hat den SchülerInnen der ONMS Max Winter Platz sehr gut gefallen. 

Eure Schulsprecherin 

Dalae Meshakea 

VS-Besuche

 

Verkostung mit der Firma Gourmet

Schulsprecherwahl 2019/20

 

Fit und Fun Tag 2019